Vor 28 Jahren hatten sich die sportlichen Wege getrennt. Nachdem durch die beiden Mitgliederversammlungen von DJK SV Adlkofen und SC Adlkofen im April und Juni diesen Jahres die Weichen gestellt worden waren, ist es nun offiziell: Die Fusion der beiden Vereine ist im Vereinsregister eingetragen. Ab sofort gibt es wieder nur einen einzigen Sportverein in Adlkofen, der nun in zehn Abteilungen ein umfassendes Angebot bereithält. 

 

Verstärkt durch ehemalige Vorstandsmitglieder des SC hat die nun neu formierte Führungsmannschaft bereits ihre Arbeit aufgenommen. Die Leitung obliegt weiterhin dem 1. Vorstand Albert Hausmann, welcher dieses Amt noch bis zu den Neuwahlen im März 2016 kommissarisch weiterführen wird. Als seine Stellvertreter fungieren Martin Kraus, sowie der bisherige SC Vorsitzende Hans Meier. Schatzmeisterin Tanja Hoppe-Nicolai erhält künftig Unterstützung durch ihren bisherigen SC Amtskollegen, Johann Theiß. Zweiter Schriftführer neben Gisela Fonfara ist nun der bisherige 2. Vorsitzende des SC, Roland Ulmer.  Wenngleich die Fusion eine Stärkung der Vorstandschaft bedeutet (die Positionen zweiter Schatzmeister und zweiter Schriftführer waren bisher nicht besetzt), so bedeutet dies doch auch das automatische Ausscheiden aus der Vorstandschaft von Bernhard Härtel auf Seiten des DJK sowie Gerhard .Gallecker  auf Seiten des SC. Auf ihre engagierte weitere Mitarbeit in anderen Positionen darf dennoch gehofft werden.