Liebe Mitglieder und Freunde des DJK-SV Adlkofen,

wir bedauern sicherlich nicht weniger als Ihr, dass seit nunmehr fast einem Jahr in vielen unserer Sportgruppen kein geregelter Trainingsbetrieb mehr möglich ist.

Die Mitgliedschaft in einem Verein ist aber – anders, als z.B. in einem gewerblichen Fitness-Studio -  nicht vorrangig auf die Inanspruchnahme einer bestimmten Gegenleistung gerichtet.

Sie dient vor allem auch dem Zweck, das Leben des Vereins zu erhalten und seine Ziele – Sporttreiben und Geselligkeit – zu erfüllen.

Eine Pandemie-bedingte Minderung der Mitgliedsbeiträge ist somit nicht möglich.

Etwas anderes würde nur gelten, wenn neben dem Mitgliedsbeitrag auch eine Kursgebühr zu zahlen wäre – was aber bei uns - gerade im Kinder- und Jugendbereich – ohnehin nicht der Fall ist.

 

Ihr dürft aber versichert sein, dass wir diejenigen Einnahmen, die der Verein trotz Corona noch erzielt, ganz bewusst dafür einsetzen, dass unsere vereinseigenen Sportanlagen aufgewertet werden und sich unsere Übungsleiter weiterbilden, sodass wir alle gemeinsam mit unseren Mitgliedern schon „in den Startlöchern“ stehen, damit wir - wenn es endlich wieder erlaubt ist – voller Freude Sport treiben können!

 

Gleichzeitig bedanken wir uns ganz herzlich bei all denjenigen, die uns in der Vorweihnachtszeit mit ihren Spenden unterstützt haben, genau so, als hätte unsere traditionelle Christbaumversteigerung wie jedes Jahr stattfinden können! Vergelt’s Gott!!!

 

Viele Grüße

 

Tanja Hoppe-Nicolai

1.Vorsitzende